CNRS dépasser les frontières

Fördert den Zugang zu den Ergebnissen aus den verschiedenen Fachgebieten der weltweiten Forschung

Das Institut - Präsentation

Partager

Das Institut de l’Information Scientifique et Technique wurde als Einheit des CNRS 1988 in Vandoeuvre-les-Nancy gegründet, mit der Aufgabe, den Zugang zu den Ergebnissen weltweiter Forschungsarbeiten in verschiedenen Fachgebieten zu erleichtern. Weitere Kompetenzen des Inist sind die Förderung der wissenschaftlichen Produktion und die Betreuung der Akteure aus dem Hochschulwesen und der Forschung.

Das Inist nutzt eine der größten Sammlungen wissenschaftlicher Publikationen Europas, um eine Reihe von Dienstleistungen in der Informationssuche anzubieten:

  • Dokumentlieferung
  • elektronischer Katalog der Dokumentbestände
  • bibliografische Datenbanken
  • Informationsportal für den gemeinsamen Zugang zu digitalen Quellen
  • Das Inist bietet darüber hinaus:
  • eine Expertise im Bereich der digitalen wissenschaftlichen Publikation
  • Webseiten mit Neuigkeiten aus der Wissenschaft
  • Lösungen für die Überwachung der Dokumente und der Wissenschaft
  • Bedarfsgerechte Schulungen für Fachleute aus dem Informationsbereich

Die Aktivitäten des Instituts organisieren sich im Rahmen des Programms BSN (Bibliothèque Scientifique Numérique - Digitale Wissenschaftliche Bibliothek), welches zum Ziel hat, den Bedürfnissen aller Akteure in Hochschulen und Forschungsinstitutionen zu entsprechen, durch ein auf internationales Exzellenzniveau angehobenes Angebot an wissenschaftlicher und technischer Information und eine Erhöhung der Visibilität französischer Forschung.

Die BSN ist in neun Teilaktivitäten gegliedert, in allen diesen bringt Inist-CNRS seine Kompetenzen ein.